Indie game storeFree gamesFun gamesHorror games
Game developmentAssetsComics
SalesBundles
Jobs

jabajabajau

13
Posts
2
Followers
1
Following
A member registered Feb 22, 2019 · View creator page →

Creator of

Recent community posts

Okay, ich schaue es mir einfach nochmal an und gucke, dass ich besser klarkomme :) 

Ich kann mich den Vorrednern auch nur anschließen: Schöne Grafik und lustige Sounds. Das Spiel an sich funktioniert sehr gut, die Überlegung ob man weiter frisst, oder an den Haken geht ist ein schönes 'Risk-Reward'-System. Was ich noch als verbesserungs/Bugfixvorschlag sagen kann: Ich glaube man ist diagonal schneller als wenn man sich vertikal/horizontal bewegt, was ein recht klassisches Problem ist, wenn man beide Achsen zu einem Vektor kombiniert, da dieser dann länger ist als 1. (Dieses Problem haben wir auch  noch drin by the way :D ) 

ansonsten kann ich nur sagen: namnam

Ja, da habe ich natürlich vollstes Verständnis. Wir hatten auch wieder einige Ideen, die vorerst im Konzept-Nimbus verweilen mussten, aber das ist ja normal. Ich könnte mir das Spiel tatsächlich ganz gut  auf dem Handy vorstellen, falls die Vorlesung oder Zugfahrt mal wieder langweilig ist :) 

Ach ja, das traditionelle Powerpoint-Game :D Dass du dir die Arbeit machst, so etwas mit Powerpoint zu bauen, auch wenn du wahrscheinlich weißt, dass du "gameplaytechnisch" nicht das blaue vom Himmel coden kannst, verdient auf jeden Fall Respekt.

zu 'Eat shit and die, John Doe!': Etwas Variation in den QTEs und wenn es nur unterschiedliche Interaktionen wären hätten sicherlich nicht geschadet, ansonsten war es wie immer eine interessante Erfahrung mal kein 'Unity'/'Godot' o.Ä. Spiel zu spielen :D

Funny little game, with a cool, interesting look. 

Maybe add some variation on the fish-pathes, and maybe the Weapon Tiers need some rebalancing (I found the melee weapon far weaker than the ranged weapons, especially on Tier 2) 

Despite that, it's a fun little project, good work :) 

Eine schöne kleine Idee, die rund und gut umgesetzt wurde. Der Schwierigkeitsgrad könnte vielleicht etwas schneller anziehen, ich fand es doch zu Beginn recht langatmig. Aber balancing bei Gamejams ist halt so ne Sache, kenne ich ja auch. 

An sich passt der Look auch zum Spielprinzip, allerdings fand ich es etwas anstrengend für die Augen, als es dann später sehr schnell wurde. Ich habe auch nicht ganz verstanden, warum die Piranhas die gleiche Farbe hatten, wie die blauen Fische, zu den anderen es jedoch kein Pendant gab. Aber das ist wirklich eine Kleinigkeit.

Ansonsten fand ich es ganz witzig, und es hat tatsächlich eine kleine Highscore-Jagd gegeben. In dem Sinne, Voller Erfolg :D 

Ein sehr schönes Spiel, in das offensichtlich viel Arbeit geflossen ist, was Art-Design, Sound und Look and Feel angeht. Leide war es für mich unspielbar, da ich die Steuerung entweder nicht verstanden hat, oder sie bei mir nicht funktioniert hat. Ich konnte jedenfalls nicht wirklich lenken. 

Vielleicht habt ihr ja eine Lösung oder könnt mir sagen was ich falsch mache, dann würde ich es gerne nochmal testen :) 

Eine lustige Spielidee, die ein wenig daran krankt, dass das einsammeln für mich doch etwas ungewöhnlich und dadurch 'awkward' wirkte. Ich hatte dennoch Spaß beim Spielen und wollte alles sehen. Die Upgrades sind zu Beginn vielleicht etwas zäh, aber das gibt sich finde ich recht schnell. 

Ein Problem hatte ich mit der Kollisionsabfrage mit den Balken die die Wege versperren sollen, manchmal sind diese einfach durch die Map geflogen, oder ich durch sie hindurch.. Das soll sicherlich anders funktionieren oder? :D

alles in allem aber ein schönes Jam-Projekt :) 

(1 edit)

Wow. Eine unfassbar gute und kreative Idee (die ich so jedenfalls noch nicht gesehen habe, aber vielleicht habe ich auch den Platzhalter-Verkaufs-Trend verpasst). Wie dem auch sei: Die Idee ist dann auch noch richtig gut umgesetzt, alles funktioniert gut, und ist stimmig. Der ansteigende Schwierigkeitsgrad fühlt sich auch sehr logisch an. Das Spiel sieht klasse aus, der Look funktioniert hier einfach :) Oh und die Sound/Sprachausgabe ist auch toll :D 

Sauberes Ding! :) 

Eine schöne Hommage an alte Gameboy-Tage! Der Look und der Sound passen einfach super, das minimalistische Spielprinzip fand ich an sich auch richtig gut. Man hätte es vielleicht noch ein bisschen ausbauen können, (z.B. mit verdientem Geld Upgrades für Angel und Charakter kaufen), aber das widerspricht vielleicht ein bisschen dem "Gameboy"-Ansatz. Auf jeden Fall ein schönes Spielchen :) 


Ach ja: Die schlechten Gags find ich auch fischtig gut! 

Ein sehr schönes, und vor allem super rundes Spiel. Das Gameplay funktioniert super, und alles fühlt sich so an, als würde es gut funktionieren. Denke mir ist es, wie einigen anderen passiert, dass der erste geworfene Fisch von einer Möwe gefressen wurde, sehr gut :D

Auf jeden Fall eine ziemlich gute Arbeit :) 

hey,

Vielen Dank :) Freut uns sehr, dass dir der Look so gut gefällt!


Hmm, komisch, so 'drastische' Probleme hatten wir mit mehreren Setups nicht.. Gamepad Support habe ich bewusst weggelassen (habe wohl vergessen ein paar Inputs zu entfernen). Vielleicht komme ich noch dazu sie hinzuzufügen, zumindest rudimentär :) 

Moin!

Erstmal vielen Dank für das Lob und das Feedback! Das das Spiel so schön geworden ist, ist in erster Linie den 3 3D-Artists zu verdanken, die echt viel Aufwand betrieben haben (Die jeweiligen Rollen muss ich noch in die Beschreibung einbauen).

Tatsächlich war es durchaus unsere Intention das ganze etwas anspruchsvoller zu gestalten, aber ich gebe dir absolut Recht, dass einige Stellen schon sehr fies sind. Wie du sagtest, das ist in 48 Stunden schwierig zu balancen. Selbst ich habe beim aufnehmen des Gameplays an einer Stelle dreimal neustarten müssen, und ich habe seit Samstag früh die Sprungphysik getestet :D


Danke nochmal, es ist immer schön Feedback und Kritik zu bekommen, ich komme hoffentlich heute Abend nochmal dazu zu allem was zu schreiben! :)