Indie game storeFree gamesFun gamesHorror games
Game developmentAssetsComics
SalesBundles
Jobs
(9 edits)

Also heutzutage ist ja keiner mehr mit nem Modem unterwegs, die paar wenigen extra MB, solange es das itch.io Limit nicht sprengt, sollten niemandem was ausmachen. (mir zumindest nicht, ich fänds super!! :D)

Auch fänd ichs schön, wenn man vielleicht zwischen den verschiedenen Musikoptionen wählen könnte, also General Midi, AdLib (aufgenommen von Windows 3.1), Roland MT-32 (auch aufgenommen) und eben der CD Musik, als nettes Gimmick eben.

Die Roland MT-32 Musik könnte ich gerne für dich aufnehmen, hier mal ne kleine Hörprobe der Stücke:

Hört sich finde ich auch super an, fast so toll wie die CD Musik. (nur weiß ich nicht wann der Track "Quotes" abgespielt wird)

Dazu dann vielleicht noch ne Musikbox irgendwo einbauen, damit man sich alle Stücke in voller Länge anhören kann.


Zur Auflösung, ich hab zwa keine Ahnung wie du das hier programmiert hast oder ob das hier überhaupt in einer weise anwendbar ist, aber in DOSBox lässt sich die Auflösung sehr leicht auf 1280x960 und 1920x1440 einstellen, was dann super aussieht, hier mal paar Screenshots davon:

https://imgur.com/a/KZro3p8

(eventuell rechtsklicken -> Grafik anzeigen und dann 100% zoomen damit das Bild scharf angezeigt wird)
Und irgendwo im Code musst du ja 640x480 drinne haben oder so. Hab leider 0 Ahnung vom Programmieren hier ;P

Jedenfalls würde das die Spielbarkeit und die Qualität sehr erhöhen, wenn man das Spiel größer darstellen kann, ohne dass es super unscharf wird, wie es z.B. bei der Browser Zoom-Funktion der Fall ist.

Und im Vollbildmodus wäre es eben zentriert mit schwarzen Balken je nach Auflösung. So könntest du leicht moderne Auflösungen bis 8K unterstützen.


---

Ansonsten habe ich noch gemerkt, bei deiner Version bleiben die Monster auf der Stelle stehen, von der aus sie angreifen wenn der Angriff erfolgreich war. In der Win 3.1 Version nehmen die immer den Platz ein, auf dem die Spielfigur war.

Und auf deiner FRUNIT Fanpage von Q-POP sind bei den Midi-Liedern "Intro Variation" und "The Quotes" vertauscht und jeweils falsch benannt.

Ich sehe schon, dass es verlockend sein kann mit viel verschiedener Musik, aber ich glaube nicht, dass das ein Feature ist, dass viel benutzt würden. Wenn ich irgendwo her eine gute Aufnahme der CD-Musik bekommen könnte, würde ich sie wohl einbauen, aber verschiedene Varianten der Midi-Musik wären meiner Meinung nach zu viel.

Der Track "The Quotes" wird, soweit ich weiß, überhaupt nicht verwendet.

Leider habe ich Q-Pop überhaupt nicht mit dem Gedanken programmiert, dass man es zoomen können soll. Es war hauptsächlich ein Projekt, um Javascript besser kennen zu lernen und insofern ist es nicht unbedingt optimal programmiert. Es wäre schon cool, wenn man es zoomen könnte, gerade wenn die Bildschirme immer größere Auflösungen bekommen, aber der Aufwand ist nicht gering. Ich halte es mal im Hinterkopf, aber wenn überhaupt, wird es noch lange dauern, bis ich das einbaue.

Du hast Recht mit dem Fehler bei "Intro Variation" und "The Quotes". Ich habe die beiden MIDIs jetzt vertauscht. Außerdem hab ich "Intro Variation" in "Ranking" umbenannt.

Auch der Fehler mit der Monsterpositionierung stimmt! Sehr gut gesehen! Ich habe das jetzt korrigiert und die neue Version (1.0.3) hochgeladen.